Montag, 3. August 2020

2020 08 03 Maasdorfer Festtage

Hier der Link zu den Fotos:
Corona! Corona! Es ist schlimm! Unser Dänemarkurlaub wurde gecancelt. Anita hat ein Herz für uns und lädt die ganze Familie nach Maasdorf ein. Wir kommen, aber nur unter einer Bedingung: wir mieten uns ein Zimmer im Heidehotel in Dobra an, so dass Anita nicht ihr Reich für mich räumen muss. Ihr erinnert euch, mein kleines Problemchen, dass ich nicht alle Räume betrete und dann störrisch wie ein Esel reagiere ☹. Hier ist alles schön ebenerdig, und Herr Schober verwöhnt meine beiden Damen morgens nach der Hunderunde schon mit einem Milchkaffee. Danke dafür! Ansonsten sind die „Maasdorfer Festwochen“ ausgerufen. Die beiden Jungs haben Geburtstag. Sister Jana feiert eine „0“ und die kleine Prinzessin hat zur Taufe geladen. Zwischen den Feiern dürfen wir uns in Helmuts kleinem, wunderschönen Wochenendhäuschen in Bad Erna erholen. Bei der Hitze einfach nur ein Genuss. Die Jungs sind fast ständig im Wasser und machen spektakuläre Riesensprünge vom Steg und vom Tretboot aus in den See. Sogar mein Frauchen traut sich ins kühle Nass. Für die Feiern wird bei Anita im Hof alles aufgebaut und dekoriert. Die Abstände - mindestens 1,50m - werden natürlich (wie beim Osterfeuer - 1x1m😊) eingehalten, und die Feiern können starten. Ich liege derweil schön im Schatten und bekomme von allen Seiten jede Menge Streicheleinheiten. Danke ihr Lieben für die schöne Zeit! Ihr habt unseren Urlaub 2020 gerettet! Danke für die tollen Maasdorfer Festtage 😊

Sonntag, 26. Juli 2020

2020 07 26 Die Welt mit anderen Augen sehen



Maria Wuch, eine Essener Künstlerin, hat in die ARKA zu einer Ausstellung geladen. Also machen wir uns auf den Weg zur Zeche Zollverein zum Schacht XII in die Halle 12.
Da ich aber partout die Räume nicht betreten will, erklärt sich Hardy bereit, mit mir draußen zu warten. Einziger Kommentar meines Leinenführers: Alte Männer werden mit zunehmendem Alter immer eigenartiger, warum nicht auch alte Rüden! Was sie damit wohl meint? Ts, tssss!
Auf jeden Fall ist mein Frauchen hin und weg von der Ausstellung.                          16 Kursteilnehmerinnen aus Marias Kunstkursen haben eine Ausstellung unter der Überschrift: …die Welt mit anderen Augen sehen…. auf die Beine gestellt. Vom Feinsten!
Jede hat aus ihrer Sicht mit verschiedenen Stilrichtungen und Techniken den eigenen Blick auf ein selbst gewähltes Thema dargestellt. So sind 160 abwechslungsreiche Kunstwerke entstanden. Von Tieren, Blumen, Menschen, Landschaften, Tanz und Spiel.
Als Besucher taucht man ein in ein farbenfrohes, lebenslustiges mit einem Hauch Melancholie versehenem Szenario. Für den Besucher gibt es viel zu entdecken und er kann seinen eigenen Blick auf die Welt neu erkunden.
Danke Maria für den kurzweiligen Nachmittag!
Danke Hardy, dass du mir solange Gesellschaft geleistet hast!




Samstag, 11. April 2020

2020 Ostergrüße





Zum Osterfest stelle ich diese uralte Frage : 
Wer oder was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei?
                       Bei dieser schwierigen Frage kann nur einer helfen- ist doch klar:                                       Der Osterhase! 
Er bringt die Eier, und daraus schlüpfen dann die Hühner. 
Ganz einfach! Oder?   :)


Wir wünschen euch einen fleißigen Osterhasen und frohe Ostern